Liebe Pfarrgemeinde Hasenleiten,

lieber Pater Jan,

 

es ist mir eine große Freude heute mit Ihnen und mit Dir dieses Fest deiner Einführung als neuer Pfarrmoderator zu feiern.

 

Mein Dank gilt zuerst dem Kardinal Christoph Schönborn Erzbischof von Wien, dass er unseren Orden der Auferstehung Christi das Vertrauen und die Möglichkeit gegeben hat in Wien-Hasenleiten auch seelsorgerisch zu wirken.

 

Ich freue mich sehr, dass unser Mitbruder Pater Dariusz Schutzki als Bischofsvikar deine Einführung als Pfarrmoderator hier in Hasenleiten vornimmt.

Lieber Pater Jan, ich bin dir sehr dankbar für deine Bereitschaft diese Aufgabe zu übernehmen.

 

Ich danke auch allen Priestern und Diakonen die in dieser Kirche mitwirken.

Liebe Pfarrgemeinde Hasenleiten, wenn ich Ihren Einsatz und Eifer in dieser Pfarre sehe, dann bin zuversichtlich, dass meine Mitbrüder Jan, Czeslaw und Andrzej hier mit Freude bei Ihnen wirken.

 

Ich bitte Sie, dass ihre Seelsorge mit der gleichen Liebe und Intensität geschieht,

wie es Ihr Pfarrpatron  Hl. Johannes Marie Vienney (Pfarrer v. Ars) getan hat.

 

 

Provizial P.Krzysztof Swół CR, Krakau


-vom Orden der Resurrektionisten, “Kongregation von der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus“-

 

 

FEST-REDEN

 

      Teilgemeinde HASENLEITEN

ZUM HL. JOHANNES MARIA VIANNEY

1110 Wien, Hasenleitengasse 16 

Tel. 01/7675182

Festansprachen zur Amtseinführung  von  Pfarrer  Jan

am 8. November 2015

 

Festrede des stellvertr. VS des Pfarrgemeinderates in Wien Neusimmering

Herrn Ing. Johann Glaser

 

 

Aus dem hohen Norden ist Pfarrer Pater Mag. Jan Soroka CR zu uns nach Wien gereist.

Sein Heimatort heißt auf deutsch Falkenburg. In unserer Pfarrkirche am Enkplatz nisten seit einigen Jahren Turmfalken – so kann man das als eine gute Fügung betrachten, dass auch er uns zugeflogen ist.

Seit nunmehr drei Jahren leitet er mit Gottes Hand, viel Humor und mit der Leitung des Hl. Geistes unsere Pfarre Wien Neusimmering. Man kann spüren, dass Ruhe im Pfarrleben eingetreten ist und er hat viele Probleme gelöst.

Er wurde ein fröhlicher Hoffnungsträger in der gegenseitigen Zusammenarbeit und wird es auch in Zukunft in der Entwicklung für ein Miteinander sein.

Man kann sagen, er hat Kraft und Einsatzvermögen mindestens für zwei Pfarrgemeinden.

Seit drei Jahren hat er sich bereits in Wien bewährt, deshalb wurde ihm von
Herrn Kardinal Dr. Schönborn auch eine zweite Pfarre anvertraut.

Wenn er bei Ihnen in der Pfarre Hasenleiten ebenso gut aufgenommen wird wie in Neusimmering, haben Sie einen Pfarrer, der mit Ihnen durch dick und dünn geht. Er wird auch ein guter Brückenbauer für die Zusammenlegung der Pfarre "Neu" sein. Er wird seine Arbeitstätigkeit in Zukunft auch bei Ihnen wahrnehmen. Nur lassen Sie auch noch etwas von ihm für Neusimmering über.

 

Noch eine kleine Ergänzung, Hr. Pfarrer feiert gerne nach dem Motto:

"Tages Arbeit, abends Gäste, saure Stunden, frohe Feste"!

 

 

 

                                    Wien-Hasenleiten, 8. 11. 2015